Uhlbacher
Götzenberg

Uhlbacher Götzenberg VDP. Große Lage

Der Ursprung des Namens Götzenberg deutet auf den Fund eines „Götzen“ hin, figürliche Darstellungen des Mithraskults der römischen Soldaten, die in Cannstatt ein großes Lager hatten.
Der Stuttgarter Teilort Uhlbach liegt in einem kesselartigen Seitental des Neckars. Von Norden und Osten ist er durch den Schurwald geschützt, ist aber nicht direkt an den großen Stuttgarter Talkessel angeschlossen, so dass größere Temperaturunterschiede von Tag und Nacht entstehen. Es gibt stärkere thermische Winde, als im benachbarten Fellbacher Lämmler. Oft ist dadurch eine längere Reifezeit möglich. Die klassifizierten Weinberge liegen innerhalb des Gewanns „Steingrube“, ein Name, der auf den sehr langsam verwitternden Schilfsandstein dort hindeutet. Der bestimmt auch den unterschiedlichen Charakter des Weins im Vergleich zum Lämmler. In der Jugend ist er oft präsenter, mehr auf der Frucht als der Lämmler, auch duftiger. In den großen Jahrgängen beweist er aber ähnliche Haltbarkeit.

„Große Lage,
Große Ge-
wächse“

Unsere Lagen

Lagenkarte vom Weingut Schnaitmann
1
2
3
4
5
6